Berlin Art Bang! Bleibender Eindruck

 

the haus fotos (13)Das Besondere an der Galerie THE HAUS: ihre unausweichliche Endlichkeit. Schon im Juni 2017 wird das alte Gebäude abgerissen und durch 75 Eigentumswohnungen und zwei Gewerbeeinheiten ersetzt. Aber zuvor haben sich in dem vom Berliner Kollektiv DIE DIXONS initiierten Projekt 165 Crews und Künstler aus 14 Nationen ausgetobt. Innerhalb von drei Monaten haben sie die ehemaligen Bank-Büros komplett verwandelt. Treppenhäuser, Toiletten, Wände, Decken, Böden voller (urbaner) Kunst, Skulpturen, Videoinstallationen und virtueller Realitäten.

Emess

“Der Rahmen ist der Raum und das Ziel ist es, etwas zu erschaffen, das seine Betrachter so sehr flasht, dass sie jedem davon erzählen werden”, sagen die DIXONS. Ein Paralleluniversum wollten sie kreieren und das Konzept ist aufgegangen: Rosa Plüsch, der ins Waschbecken hineinwächst, ein Zimmer voller Blätter, das intensiv nach Wald riecht, Graffiti. Auf jedem Stockwerk ein langer Flur und hinter jeder Tür eine neue Welt. Auch ernste, dissonante Töne schlägt THE HAUS an: In einem der Räume wartet eine VR-Experience auf die Besucher, die sie in ein indisches Bordell an die Seite eines Mädchens versetzt. In Zusammenarbeit mit der NGO International Justice Mission (IJM) machen die Verantwortlichen so auf die Zwangsprostitution von Kindern und Jugendlichen aufmerksam.

Für die gesamte Lebensdauer von THE HAUS herrscht übrigens Fotoverbot. Besucher werden gebeten, beim Einlass ihre Handys einzutüten. Einzige Erinnerung, die nach dem Abriss des Bankgebäudes dann bleibt: THE BUCH, das alle Räume und Künstler zusammenfasst und vor Ort gekauft werden kann. Da immer nur 199 Personen gleichzeitig ins Bankgebäude dürfen, kommt es zu Wartezeiten. Auch schon mal zwei Stunden, heißt es. Also Stulle und Limo einpacken, denn es lohnt sich. Wirklich.

the facts about THE HAUS:

bis Ende Mai: Dienstag bis Sonntag, 10 – 20 Uhr
Eintritt: jeder zahlt, was er geben will und kann
Führungen: 10 Euro, Buchung hier: http://www.thehaus.de/home–thehaus.html#tours oder vor Ort

alle Fotos (c) THE HAUS

No comments yet.

Leave Your Reply



ÜBER C-HR BERLIN

C-HR Berlin ist das neue Festival für Kreativität, Innovation und Nachhaltigkeit. Es stellt Menschen in den Mittelpunkt, die es wagen, von Grund auf anders zu denken und globale Spielregeln neu zu definieren. Das Festival zeigt kreative und innovative Lösungen für die Herausforderungen unserer Zeit und präsentiert die Köpfe dahinter.

Follow the Festival

Letzte Tweets

Vielen Dank, stay tuned und bleibt neugierig! Registriert Euch jetzt kostenfrei auf https://t.co/oPO7RYJiPC für all… https://t.co/6eqrdvpoFg
It's a wrap! Dieser kleine Film ist für Euch, liebe Teilnehmer des ersten C-HR Festivals. https://t.co/2mBTUlfNbI
Dear Kaufhaus Jandorf. Thanks for having us. It was a pleasure. #chrfestival @ Kaufhaus Jandorf https://t.co/ID6iMdCENp