Dr. Axel Jockwer: Wie man gute Ideen groß macht

Jedes Unternehmen beginnt mit einer Idee. Aus ihr entwickelt sich ein Produkt oder eine Dienstleistung, von denen einige das Potential zur echten Innovation haben. Manchen gelingt der Start, manche leiden nach dem erfolgreichen Launch an regelrechten Wachstumsschmerzen. Für beide Situationen gibt es Methoden, um der Idee zum Erfolg zu verhelfen.

Daniel „Budi“ Budiman: Die Medienmacher von morgen

Daniel Budiman hat eine große Leidenschaft für Videospiele. Eine Leidenschaft, die ihn zunächst als geeigneten Moderator zum Videospielsender GIGA und anschließend zu MTV brachte. Dort machte er sich bei der Sendung Game One als „Budi“ einen Namen. Doch dann kam eins zum anderen und alles änderte sich, angefangen mit dem

Eva Hukshorn: Tomorrow’s work space. Über das intelligenteste Büro der Welt.

Ein Gebäude, das mehr Energie produziert, als es verbraucht und dazu noch das Verhalten seiner Mitarbeiter kennt? Klingt wie Zukunftsmusik. Das futuristische Bürogebäude The Edge in Amsterdam ist auf Nachhaltigkeit und effizienten, user-optimierten Energieverbrauch ausgerichtet und bietet mit seiner riesigen Glasfassade dennoch einen lichtdurchfluteten Arbeitsplatz. Eva Hukshorn hat diese Immobilie

Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer: Brain vs. Computer und die Kreativität im digitalen Zeitalter

Das Gehirn ist von allen menschlichen Organen das bei weitem wundersamste und gilt als komplexes Gesamtkunstwerk. Wie es lernt und aus dem Gelernten neue Ideen entwickelt, damit beschäftigt sich Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer. Die Neurodidaktik ist das unumstrittene Fachgebiet des ärztlichen Direktors der Psychiatrischen Universitätsklinik in Ulm. Beim C-HR

Leif Abraham: Über die wahre Kraft der Innovation

Er ist ein wahrer Ausbund an unternehmerischem Tatendrang und besitzt ein unverkennbares Gespür für neuartige Ideen und ihr Potential. Bereits mit 15 machte Leif Abraham sich daran, Websites über Videospiele in einem losen Netzwerk zu organisieren und bessere Media-Deals für diese kleinen Digitalunternehmen herauszuschlagen. Nach einem Abstecher in die Werbung,

Malte Stienen: Digitales als analoge Kunstform

Der junge Künstler, der erst 2015 seinen Abschluss unter Matt Mullican machte, konnte sich im Laufe seines Studiums bereits ein gewisses Renommee aufbauen. In zahlreichen Ausstellungen und Shows zeigte er seine Installationen, zuletzt im Kulturhaus Essen und in der Hamburger Affenfaust Galerie. Seine Kunst beschäftigt sich mit den Phänomenen der

VR-Nerds: Ein Blick in unsere virtuelle Zukunft

Für viele klingt Virtual Reality noch immer nach einer Vision aus einem Science-Fiction-Streifen. Für die VR-Nerds ist das Phänomen längst zu ihrer Realität geworden. Auf ihrem Blog sprechen sie über alles, was damit zusammenhängt. Sie testen Brillen wie das Oculus Rift oder HTC Vive , stellen die neusten Spiele-Highlights vor

Jan Bredack: Vegan ist mehr als gesundes Essen

Sein Lebenslauf zeigt deutlich, was radikales Umdenken bewegen kann. Dabei begann seine Karriere beinahe klassisch. Innerhalb weniger Jahre stieg Jan Bredack vom Pannenhelfer zum Manager bei Daimler auf. Doch den Millionen auf dem Konto folgte der Burn-out. Daraufhin krempelte er sein Leben um. Heute betreibt Bredack die vegane Supermarktkette Veganz

Jonathan Strickland: Der Mann für alle Tech-Fragen

Man könnte sagen, HowStuffWorks.com ist so etwas wie die Sendung mit der Maus für wissensdurstige Erwachsene. Dahinter steckt Gründer Jonathan Strickland, der mit seinem Team den erstaunlichsten wissenschaftlichen und technologischen Themen auf den Grund geht. So erklärt er gern, wie Druckluftschläuche funktionieren, wie viel Strom das Internet verbraucht oder was

Doppeldenk: Kunst für eine komplexere Art des Denkens

Doppeldenk ist die Fähigkeit, zwei widersprüchliche Überzeugungen im Denken aufrechtzuerhalten und beide zu akzeptieren. Ursprünglich bekannt aus George Orwells „1984“, ist Doppeldenk zum Topos der grellen Werke von Marcel Baer und Andreas Glauch geworden. Pokémon, erstaunte Pommes, Hello Kitty oder auch mal Jesus am Kreuz. Der Mix & Match in



ÜBER C-HR BERLIN

C-HR Berlin ist das neue Festival für Kreativität, Innovation und Nachhaltigkeit. Es stellt Menschen in den Mittelpunkt, die es wagen, von Grund auf anders zu denken und globale Spielregeln neu zu definieren. Das Festival zeigt kreative und innovative Lösungen für die Herausforderungen unserer Zeit und präsentiert die Köpfe dahinter.

Follow the Festival

Letzte Tweets

Vielen Dank, stay tuned und bleibt neugierig! Registriert Euch jetzt kostenfrei auf https://t.co/oPO7RYJiPC für all… https://t.co/6eqrdvpoFg
It's a wrap! Dieser kleine Film ist für Euch, liebe Teilnehmer des ersten C-HR Festivals. https://t.co/2mBTUlfNbI
Dear Kaufhaus Jandorf. Thanks for having us. It was a pleasure. #chrfestival @ Kaufhaus Jandorf https://t.co/ID6iMdCENp